Produkt-Informations-Management

Wer profitiert?

Wer profitiert von einer PIM-Software?

PIM-Lösungen sind also unabdingbar für Unternehmen, die eine gewisse Komplexität bei der Nutzung von Produktdaten aufweisen. Sei das aufgrund eines umfangreichen Produktsortiments, vieler Produktvarianten, zahlreichen Ausgabekanälen oder einer Vielzahl an unterschiedlichen Abteilungen und Standorten, die auf die Produktdaten zugreifen müssen. Meist jedoch findet sich in Unternehmen eine Kombination aus diesen Faktoren, sodass ein PIM-System jede Menge Vorteile für alle Beteiligten bringt – insbesondere dann, wenn es um eine einheitliche Produktkommunikation in allen Online- und Offline-Kanälen geht.

Die Vorteile sind besonders in den folgenden Bereichen spürbar:

  • Marketing
    Da die Marketingabteilung verantwortlich für sämtliche Publikationsprozesse ist, profitieren die Verantwortlichen entsprechend stark von der Zuverlässigkeit und der Aktualität der Daten sowie von dem hohen Automatisierungsgrad, der durch ein PIM-System erreicht werden kann. Damit lassen sich die eigenen Apps und Webshops, sowie Marktplätze wie Amazon, eBay oder B2B-Beschaffungsplattformen, Print- und elektronische Kataloge sowie Produktdatenfeeds, Social Media, kundenspezifische und standortabhängige Preislisten und sogar Messetafeln mit qualitativen Produktinformationen befüllen.
  • Sales
    Egal, ob auf Messen oder im Außendienst – Vertriebsmitarbeiter haben dank eines zentralen PIM zu jeder Zeit aktuelle Daten zur Hand. Das kann zum Beispiel in Form von Datenblättern oder elektronischen Produktkatalogen sein. Für eine garantierte Verfügbarkeit bieten PIM-Systeme auch eine Offline-Zurverfügungstellung von entsprechenden Produktinformationen.
  • Produktmanager
    Der Produktmanager hat eine wichtige Rolle in der Pflege und Verwaltung von Produktinformationen. PIM-Lösungen bieten den Verantwortlichen volle Kontrolle und Transparenz des aktuellen Informationsstands und gleichzeitig Möglichkeiten, diesen entsprechend der Produktentwicklung zu aktualisieren. Damit wird das Produktmanagement direkt in den Datenprozess involviert, was sich wiederum positiv auf die Aktualität und Transparenz der Informationen auswirkt.
  • Händler
    Für Lieferantenunternehmen ist es häufig eine große Herausforderung, den Händlern, Resellern und auch den Außendienstmitarbeitern entsprechende Produktinformationen bereitzustellen. Jeder Datenabnehmer hat seine eigenen Ansprüche an die Datenqualität, was die Zurverfügungstellung der Produktdaten sehr komplex machen kann. PIM-Lösungen nehmen diese Aufgabe ab und sorgen dafür, dass jeder genau die Informationen bekommt, die er braucht – sei es mobil, offline oder online.
  • Agenturen und Dienstleister
    Marketingabteilungen arbeiten sehr häufig mit Agenturen zusammen, die ihrerseits Zugriff auf entsprechende Produktinformationen benötigen. PIM-Systeme erlauben einen rollenbasierten Zugriff auf relevante Produktdaten und ermöglichen auf diese Weise eine effiziente Zusammenarbeit bei voller Kontrolle über die Zugriffsberechtigungen.
  • Architekten und Bauplaner
    PIM-Lösungen erlauben aber nicht nur einen lesenden Zugriff auf zentrale Produktdaten. Architekten, Bauplaner und andere Dienstleister können außerdem CAD-Dateien, 3D-Dokumente und BIM-Daten im System ablegen und so sehr viel effektiver mit dem Produktmanagement zusammenarbeiten.
  • Endkunden
    Auch der Endkunde kann letztendlich davon profitieren, wenn ein Unternehmen seine Produktdaten zentral in einem PIM-System verwaltet, pflegt und bereitstellt. Er kann sich über all seine bevorzugten Kanäle hinweg gleichermaßen über die Produkte, aber auch über das Unternehmen selbst informieren und erhält dabei die Transparenz, Vollständigkeit und Ansprache, die er erwartet. Verunsicherungen aufgrund abweichender Informationen über Preis, Menge oder Verfügbarkeit der Produkte gehören damit der Vergangenheit an, wodurch das Vertrauen in die Marke und damit auch die Kundenbindung gestärkt wird.

Sie haben Fragen rund um mediacockpit oder sind auf der Suche nach einem kompetenten Lösungspartner für Ihre Digitalisierungsstrategie bzw. Ihr PIM-/DAM-Projekt? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Weitere Informationen zu den Lösungen der Bertsch Innovation

Digital Asset Management (DAM)

Database Publishing

Digitalisierung

Elektronische Kataloge