Digital Assets Rechtemanagement

Die richtigen Daten zur richtigen Zeit

Ob DAM-, PIM- oder MAM-System: Zur effizienten und sicheren Verwaltung und Nutzung Ihrer digitalen Assets sollten Sie ein umfassendes Rechtemanagement einsetzen. Damit können Sie im Unternehmen einzelnen Mitarbeitern oder Abteilungen verschiedene Rollen mit individuellen Zugriffsmöglichkeiten und Aufgaben zuordnen. Anders gesagt: Sie bestimmen, welcher Mitarbeiter bestimmte Inhalte verwalten, bearbeiten und verteilen darf.

Ein typischer Anwendungsfall:

Ihr Vertriebsinnendienst möchte Wettbewerbsprodukte im Auge behalten. Da weder die Grafikabteilung noch die IT diese Informationen benötigen, erhalten nur Mitarbeiter des Sales Teams Zugriff auf diese Dateien. Die Wettbewerbsprodukte werden im DAM-/MAM-/PIM-System in einer Wissensdatenbank angelegt, mit zusätzlichen Daten angereichert und die Produkt- und Preisentwicklung der Konkurrenz dokumentiert.Ihr Vertriebsinnendienst verfügt damit jederzeit über alle Informationen für einen Wettbewerbsvergleich der eigenen Produkte mit denen der Konkurrenz. Bei Auffälligkeiten und Neuerungen können Sie sofort reagieren. Der Vorteil: Ihre Mitarbeiter werden nicht mit einer unstrukturierten Datenflut überfordert, sondern erhalten nur relevante Informationen. Auf dieser Basis können sie ihre konkreten Aufgaben schnell und effizient bewältigen.

Role Based Access Control (RBAC): Schneller, effizienter und sicherer Zugriff

Das Role Based Access Control (RBAC) Prinzip beschreibt die freie Rollen- und Rechteverteilung in IT-Systemen – in diesem Fall in DAM-, PIM- oder MAM-Systemen. Die Rollenverteilung kann von einem definierten Super-Admin flexibel nach Bedarf eingerichtet und angepasst werden. So lassen sich z.B. Mitarbeitern aus IT, Marketing und Vertrieb oder Produkt- und Projektmanagern verschiedene Rollen bzw. Zugriffsrechte zuweisen, um ihre Aufgaben bei der Datenerstellung, -verwaltung und -verteilung zu erledigen.Zudem können auch externe Mitarbeiter, Dienstleister oder Geschäftspartner mit einer speziellen Ansicht auf ein DAM-/PIM-/MAM-System zugreifen. Bieten Sie beispielsweise Ihrer Werbe- und E-Commerce-Agentur, Vertriebspartnern oder Lieferanten den Zugriff auf bestimmte Datenbanken Ihres Unternehmens. Sensible oder irrelevante Informationen werden einfach ausgeblendet und die zur Erledigung der Aufgaben benötigten Zugriffsrechte eingerichtet. So trägt eine rollenbasierte Zugriffskontrolle (RBAC) maßgeblich dazu bei, interne und externe Geschäftsprozesse einfacher, effizienter und sicherer zu gestalten.