Knowledge On Demand

Wissenstransfer in der Industrie 4.0:
Digital Learning Academy

Die effiziente Anwendung komplexer, venetzter Maschinen und Prozesse in der Smart Factory ist meist mit hohem Lernaufwand und viel Erfahrung verbunden. Zu allen Komponenten und Abläufen stehen zwar komplexe Anleitungen und Schulungsunterlagen zur Verfügung. Diese werden aber meist nur bei Problemfällen durchforstet.

Stellen Sie wertvolles Wissen und relevante Informationen einfach digital bereit. Die Digital Learning Academy auf Basis eines MAM-Systems ist Ihre Komplettlösung für ganzheitliche Mitarbeiter- und Kundenschulungen in der Industrie 4.0 – jederzeit und an jedem Ort der Welt.

MAM zur Wissensvermittlung: Umfassendes Know-how nach Bedarf

Mit einer MAM-Lösung gestalten Sie Ihre Mitarbeiterschulungen für Hardware und Software interaktiv und lebendig. Detaillierte und leicht verständliche Videos für die Inbetriebnahme und Bedienung jeder einzelnen Produktionsmaschine fördern das Know-how ihrer Mitarbeiter und die Effizienz Ihrer Produktionsprozesse. Jeder Mitarbeiter hat per Smartphone oder Tablet direkten Zugriff auf Dokumente und Medien und kann bei Fragen sofort darauf zugreifen. Zudem ermöglichen es Zugänge für jeden Mitarbeiter, eigene Inhalte zu erstellen und die Wissensbasis für die Kollegen zu erweitern (User Generated Content).

Collaboration per MAM: Zusammenarbeit von Herstellern & Anwendern vertiefen

Auch die Zusammenarbeit von Herstellern und Anwendern kann per Digital Learning Academy auf MAM-Basis intensiviert werden. Beispielsweise durch technischen Support über integrierte Video-Chats. Vom Hersteller zentral verwaltete Schulungsunterlagen in Form von PDFs, Grafiken und Videos lassen sich jederzeit in digitaler Form abrufen und zur Information bzw. Problemlösung nutzen. Erfahrungsberichte und Best Practices werden dokumentiert und mit den Hersteller-/Kunden-Teams zur Optimierung der Maschinen und Abläufe geteilt.

Fernwartung: Kosten senken, Produktionsausfälle vermeiden

Aber die Digital Learning Academy kann noch mehr: Zur Fernwartung und Reparatur von Maschinen lässt sich bei Bedarf per videobasierter Hotline ein Techniker zuschalten. Dieser gibt z.B. per Smartphone oder Tablet gezielte Anweisungen, wie die Maschine zu reparieren ist und welche Bauteile ersetzt werden müssen. Ihre Wartungstechniker erhalten somit Lösungen in Echtzeit, mit denen Sie hohe Wartungskosten und teure Produktionsausfälle vermeiden.

Sie haben Fragen rund um die Digital Learning Academy oder sind auf der Suche nach einem kompetenten Lösungspartner zur unternehmensweiten Wissensvermittlung über MAM-Lösungen? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen